die neue bikeabmulance, VW T5

 

 

Nach 4 Jahren mit dem treuen Renault Kangoo, musste dieser ersetzt werden. Ein VW T5 löste den Kangoo dieses Frühjahr ab. Der Neue bietet mehr Platz, mehr Übersicht, weniger Verbrauch, etc. Ich brauchte einige Wochen um das Fahrzeug einzurichten, doch sehen sie selbst in der Galerie, wie das Fahrzeug nun ausgebaut ist. So habe ich noch mehr Werkzeuge und noch mehr Ersatzteile dabei. Es ist ein riesen Privileg in diesem Rahmen unterwegs sein zu dürfen und mein Traumjob hat sich nochmals auf ein anderes Level gehoben! Am Ende profitieren sie als Kunden und das ist was schlussendlich zählt!  

 

Galerie der bike ambulance

 

Sub 6kg Projekt

 

 

Wie leicht kann ein Rennrad sein und trotzdem noch trainings-alltagstauglich? Als Student mit wenig Budget habe ich über drei Jahre im Winter dieses Rennrad immer weiter "getuned" und im Sommer das Ergebnis über die Pässe gejagt. Einige Teile im Detail:

 

Sattel:  Tune Speedneadle
Cappy:  Tune Cappy (nachträglich schwarz anodisiert *)
Vorbau: Syntace F99 (Schriftzug entfernt. Geht mit Aceton ohne Probleme *)
A-Headsetkralle:  Tune Gum Gum
Gruppe:  Sram Red Black (Lack entfernt, Schriftzug entfernt zum Teil frisch klarlackiert *)
Kette:  KMC X9 SL
Bremszangen: Ciamillo Zero Cravity
Nabe VR: Tune Mig 45
Nabe HR:  Tune Mag 170
Speichen: Sapim Superspoke
Collé:   Continental Competition 22mm
ACHTUNG: bei solchen "Aktionen" entfällt der Garantieanspruch!

 

Haben Sie auch die Idee eines Traumrades im Hinterkopf? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf und wir schauen was möglich ist.

 

Philipps Fixie

 

Mein guter Freund Philipp erhielt von einem Kumpel einen alten Rennradrahmen aus Stahl. Der Rahmen wurde darauf von einem Profi sandgestrahlt und danach mit Philipps Wunschfarbe pulverbeschichtet. Dank dem Generalimporteur "Urban Distribution" konnten wir die passenden Teile bestellen. Philipp wollte schon länger wissen, wie ein Velolaufrad gebaut und zentriert wird. Nichts leichter als das, so durfte ich Philipp anleiten beim Aufbau der Laufräder (Mathias ein weiterer Freund, zeigte auch grosses Interesse, er kam spontan dazu und baute das Hinterrad auf ) und des kompletten Fixies (kein Leerlauf vorhanden, das Ritzel ist fix auf die Nabe verschraubt.). Danke Jungs für die gute gemeinsame Schrauber-Zeit!

 

Scott Scale 27.5" M

 

In meinem Lager haben sich verschiedene Neuteile angesammelt, welche nicht für ein Kundenfahrzeug zur Verwendung kamen. Als ich dann noch zu einem Scott Scale 700 Rahmen in der Grösse M kam, baute ich über den Winter ein Bike auf. Mit der Fox 32 Step Cast kam die im Moment leichteste Gabel ans Rad. Eigentlich ist es ein Crosscountry Rad und trotzdem wollte ich Traktion und Komfort in den Trails. So verbaute ich das Schlauchsystem Pro Core von Schwalbe. Dabei handelt sich um ein System bei welchem ein Schlauch besteht mit einem Mantel. Darüber kommt ein Tubless Reifen welcher mit Dichtflüssigkeit gefüllt ist. Über ein Spezielles Ventil wir der Schlauch mit dem Mantel auf ca 6 Bar aufgepumpt. Die äussere Kammer (eigentlicher Tubeless Reifen) kann ich mit unter einem Bar fahren. So ist der Luftdruck sehr niedrigen (Traktion, Gripp, Komfort), doch bei einem Durchschlag leidet nicht die Felge sondern das innere System federt den Aufprall ab. Weiter habe ich eine Fox Transfair Sattelstütze verbaut. Ein Hardtail das im Mittelland wirklich Spass macht! Anders als auf den Fotos, habe ich nach den ersten Ausfahrten, meinen bequemen Rennradsattel von Tune auf einem Ergon Sattel gewechselt. Sowie der leichte Tune Flaschenhalter musste einem stabileren und klemmsicheren Elite- Halter weichen. Weiter habe ich den Vorbau, Nino Schurters Sitzposition angepasst. Das Gute ist, dass ich den Gabelschaft nicht kürzen musste und so kann man nun zwischen den beiden Vorbauten wechseln. Das Unikat ist verkauft.

 

"aus alt mach neu, Teil I", Enduro mit 160mm Federweg

 

Der Markt wird mit 29" und 27.5" Bikes überflutet. 26" wird bei manchen Herstellern und Lieferanten als "Tod" erklärt. Doch kann das was Jahrelang gut war so schlecht sein? Und wieder hatte ich verschiedene 26"- Produkte in meinem Lager rum liegen. Weiter ist interessant, dass auf dem Occasion-Markt 26"- Produkte zum Teil fast verschenkt werden. Der Rahmen ein Radon Slide und die Gabel eine Rock Shox Lyrik, beides mit 160mm Federweg waren der Ausgangspunkt des Projektes. Das ganze in den bike ambulance-Farben frisch lackiert und mit Stickern versehen, kommt das Teil fast neu daher! Falls Kaufinteresse besteht, melden sie sich ungeniert bei mir! Das Bike ist verkauft.